Indisches Hähnchen-Curry mit Naan-Brot
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Rezept-Art: Hauptgericht
Herkunft: Indische Küche
Portionen: 2
Zutaten
  • 2 Naanbrote
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 10g Ingwer
  • ½ Knoblauchzehe
  • 1 Zitrone
  • 1 grüne Paprika
  • 5g frischer Korianer
  • ½ Zwiebel
  • 150ml Kokosmilch
  • Salz, Pfeffer, Chilipulver, Kurkuma
  • Hühnerbrühe, Rapsöl
Zubereitung
  1. Backofen für die Brote auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Für die Fleisch-Marinade:
  3. Ingwer schälen und fein würfeln.
  4. Knoblauch abziehen und fein hacken
  5. Zitrone entsaften
  6. Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden.
  7. Ingwer, Knoblauch, 1 EL Zitronensaft, Chilipulver, Kurkuma und 1 EL Rapsöl vermischen.
  8. Putenbrust darin marinieren und etwa 15 Minuten ziehen lassen.
  9. Paprika waschen, entkernen und in Würfel schneiden. Zwiebel fein würfeln,
  10. Koriander waschen, Blätter abtrennen und fein hacken.
  11. Mariniertes Hähnchenfleisch in einer großen Pfanne ca. 8 Minuten unter Wenden anbraten. Anschließend beiseite stellen.
  12. Naan-Brote ca. 5-6 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
  13. EL Öl in der Pfanne erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten.
  14. Paprika hinzufügen und ein paar Minuten mitgaren.
  15. Kokosmilch und 200ml Hühnerbrühe hinzufügen, Hähnchenbrust dazugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  16. EL Zitronensaft einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken,
  17. ggf. etwas Curry hinzufügen.
  18. Auf den Tellern verteilen, mit Koriander bestreuen und mit dem Naan-Brot servieren.
Nährwerte
Kalorien [kcal]: 718 Fett [g]: 42 Kohlenhydrate [g]: 37 Ballaststoffe [g]: 7 Eiweiß [g]: 45
Recipe by Seelenfutter at http://seelenfutterx3.de/indisches-haehnchen-curry-mit-naan-brot/